Begegnung in Texten – Workshop für Kursleitende in Integrationskursen

Eva Finke, Barbara Thums-Senft

Kreatives biographisches Schreiben eröffnet Wege, sich schreibend in die neue Sprache und Kultur hineinzubewegen und dabei die eigenen Wurzeln, Erfahrungen, Wahrnehmungen und Sichtweisen mitteilbar werden zu lassen. Die Erfahrung, von anderen verstanden zu werden, fördert Selbstvertrauen und Offenheit.
Mit den kreativen Methoden, der Entlastung und Begleitung des Schreibprozesses und teilnehmerorientierter, biographisch motivierter Schreibanregungen haben die Referentinnen über viele Jahre sehr positive Erfahrung auch in der Schreibförderung von Integrationskursteilnehmenden gemacht. Sie konnten beobachten, wie sich Schreibblockaden lösen lassen, wie sich aus Schreiblast und Schreibangst Schreiblust entwickelt.

Barbara Thums-Senft und Eva Finke leiten seit über 20 Jahren interkulturelle Schreibwerkstätten mit öffentlichen Lesungen. Als Autorinnen haben Sie für die Praxis viele Schreibanregungen zusammengestellt in: Begegnung in Texten. Schmetterlingsverlag. 2008.

Bild Eva Finke, Barbara Thums-Senft

18B-BF-160

17.11.2018

Sa 10:00-14:00 h

BildungsForum Lernwelten (Bildungswerk für Friedensarbeit), Im Krausfeld 30 a, Bonn

45,00 € Für Bf- und iK-Kursleitende ist die Teilnahme kostenlos

Anmelden