Tap Dance (Stepptanz)

Daniel Luka

A/AmV : „Get Into The Groove“
Was bedeutet es zu grooven? Wie fühlt es sich an im Groove zu sein? Die Teilnehmer werden sich mit ihren Basics auseinandersetzen um darüber Zugänge zum Aufbau von Dynamik und musikalischer Spannung kennenzulernen.

M: „Continuity“
Spannende Phrasen, die kontinuierlich laufen und durch das Wechselspiel von Akzenten, Notenwerten und Volumen, ein vielseitiges Training zur Anwendung von Rhythmen und Melodien bieten, die ununterbrochen durchlaufen.

F: „Moving and travelling clearly“
In diesem Workshop werden die Tänzer durch den Raum gleiten und verschiedene Ansätze mitnehmen, die sie nachhaltig anwenden und somit ihre bewegten Sounds kontinuierlich sicherer und klarer werden lassen können.

Daniel Luka, Tap Dancer , Choreograf und Dozent, entwickelte seinen Tanzstil in New York City und Europa als Schüler verschiedener internationaler Tap Dance Meister, allen voran Sarah Petronio. Ob als Tänzer, Choreograph, Produzent, bei diversen Fernsehauftritten, Events sowie Konzerten – Daniel Luka ist als Tap Dancer weltweit gefragt.
Er ist „Mitglied des internationalen Tanzrates der UNESCO“, dauerhafter Dozent und Gast-Dozent an verschiedenen Tanzschulen in Deutschland und vieler internationaler Festivals und Workshops (wie dem „Paris Tap Festival“, oder dem „Tap On Barcelona“). Nach über sechs erfolgreichen Jahren des Tap-Dance-Ausbildungssystems „S.O.N.T.I“, gründete er zusammen mit dem Düsseldorfer Tanzhaus NRW Anfang 2017 die „Tap Dance Academy Düsseldorf im Tanzhaus NRW“, ein zweijähriges berufsbegleitendes Ausbildungssystem, welches ab November 2017 mit einer Vielzahl an internationalen Gast-Dozenten erstmalig in dieser Form angeboten werden wird.
Auf der ständigen Suche nach Verschmelzung des Tap Dance mit Einflüssen anderer Kulturen fusioniert er in seinen Produktionen immer wieder verschiedene Musikstile (“Different Sound”, “Down to the Ground” und “Pull It Back!” – Tap, Jazz, Hip Hop, Funk, elektronische Beats, Percussion) aber auch Künstler aus verschiedenen Bereichen (“Feel The Tap®” – Tap, Percussion, Jazz, Hip Hop, Ballett, Tanztheater, Folklore). Die Presse bejubelte dies als „einzigartige Zusammenführung hochkarätiger Künstler“ und „innovative, mitreißende Neuerung, die den amerikanischen Stepptanz in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt“ .
Weiterführende Informationen zu den vielen Projekten, Impulsen und Aktionen von Daniel Luka finden sich unter http://www.danielluka.de/partner-2

Bild Daniel Luka

18B-622

17./18.11.2018

4 UStd

Sa / So 11:00-12:30 h

Studio III, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

40,00 € (erm. 28,00 €)

Anmeldung bis 13.11.18

Anmelden

18B-623

17./18.11.2018

8 UStd

Sa / So 13:00-14:30 h

Studio III, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

40,00 € (erm. 28,00 €)

Anmeldung bis 13.11.18

Anmelden

18B-624

17./18.11.2018

4 UStd

Sa / So 15:00-16:30 h

Studio III, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

40,00 € (erm. 28,00 €)

Anmeldung bis 13.11.18

Anmelden