Shiatsu

Astrid Kind de Mercedes

Ein Workshop, um das eigenständige System energetischer Körperarbeit kennenzulernen. Die Kunst einer Shiatsu-Berührung beruht auf Achtsamkeit, der typischen Zwei-Hand-Technik, sanften Dehnungen, achtsamen Rotationen und Lehndruck aus der Körpermitte (Hara).
Sie erlernen einfache Behandlungssequenzen, die Sie sich gegenseitig auf dem Boden (Matte / Futon) geben.
– Dehnübungen für die Geschmeidigkeit der Muskeln und Sehnen
– Behandlungen in Seitenlage (Meridiane Gallenblase und Leber)
– Rotationen um die Gelenke zu lockern

Die erlernten Sequenzen lassen sich wunderbar in ihren Alltag integrieren.

Wir empfehlen eine Anmeldung zu zweit.
Bitte Schreibmaterial, Decken, Kissen, bequeme Sport-Kleidung, dicke Socken mitbringen.

Astrid Kind de Mercedes ist Shiatsu-Ausbildungsleiterin am ISOM, Institut für Shiatsu in Bonn und hat die Anerkennung Shiatsu-Lehrerin GSD (Gesellschaft für Shiatsu Deutschland). Sie praktiziert und unterrichtet Shiatsu seit 15 Jahren.

Wir empfehlen eine Anmeldung zu zweit.
Bitte Schreibmaterial, Decken, Kissen, bequeme Sport-Kleidung, dicke Socken mitbringen.

Astrid Kind de Mercedes ist Shiatsu-Ausbildungsleiterin am ISOM, Institut für Shiatsu in Bonn und hat die Anerkennung Shiatsu-Lehrerin GSD (Gesellschaft für Shiatsu Deutschland). Sie praktiziert und unterrichtet Shiatsu seit 15 Jahren.
Samstag: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, eine Stunde Pause

Bild Astrid Kind de Mercedes

19A-730

22.6.2019

8 UStd

Sa 10:00-17:00 h

Studio II, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

80,00 € (erm. 56,00 €)

Anmeldung bis 18.06.19

Anmelden