Zeitgenössischer Tanz (M/F) – Für Mittelstufe und Fortgeschrittene

Karel Vanek

Im Fokus stehen eine weiche, fließende Bewegungsqualität und eine funktionell sinnvolle Koordination im Zusammenspiel mit der Schwerkraft. Elemente verschiedener zeitgenössischer sowie moderner Tanztechniken und Karel Vaneks eigenem Bewegungsstil ergänzen einander und unterstützen die Eigenwahrnehmung des Körpers. Das langsame Warm-up mit Pilates und Yoga Elementen beginnt am Boden und entwickelt sich tänzerisch bis zur vertikalen Achse. Am Ende erarbeiten wir anspruchsvolle und dynamische Tanzsequenzen in allen Ebenen und Dimensionen.

Karel Vanek, Tänzer, Choreograph, künstlerischer Leiter der Tanzwerke Vanek Preuß und Co-Leiter des Mittelzentrum Zeitgenössischer Tanz Bonn. Choreographien u.a. für das Choreographische Theater Bonn, Oper Bonn, Teatro Colón Buenos Aires, Opéra National de Lorraine Nancy. Als Tanzwerke Vanek Preuss (vormals Cerná Vanek Dance) Produktion eigener Stücke in der Brotfabrik, zuletzt “Auroras Redlines“, “Nostalgiade” und “Der Riss”.

Bild Karel Vanek

19B-807

5.10.2019

3 UStd

Sa 15:00-17:15 h

Studio I, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

30,00 € (erm. 21,00 €)

Anmeldung bis 01.10.19