Salsa – Fusion (Cuban-Caleña) – Salsa A2 Anfänger mit Vorkenntnissen bis Mittelstufe

Alejandro & Myriam

Als Salsa wird sowohl eine Musikrichtung als auch ein lateinamerikanischer Paartanz, der zu dieser Musik getanzt wird, bezeichnet.
Ursprünglich kommt der Tanz größtenteils aus Kuba. Er bringt aber auch viele Elemente aus anderen lateinamerikanischen Tänzen zusammen. Schließlich hat er sich durch Einwanderer aus Lateinamerika in New York weiterentwickelt. Mittlerweile gibt es sehr viele unterschiedliche Salsa-Stile, die auf der ganzen Welt getanzt werden,
In diesem Kurs möchten wir euch gerne Salsa Cubana (typisch für Drehungen/Knoten und afrokaribische Rhythmen und Bewegungen) sowie Salsa Caleña/Colombiana (schnelle rhythmische Beinbewegungen, Footwork) zeigen. Viele Lieder bieten die Möglichkeit verschiedene Stile zu kombinieren. Hier geht es vor allem um Musicality und Freude beim Tanzen. Das Ziel soll es sein, das Gelernte beim Social-Dance ganz entspannt einbringen zu können.

Salsa A2: Anfänger mit Vorkenntnissen bis Mittelstufe
Ziel: Fortgeschrittene Drehungen, Knoten, Footwork und Musikalität

Alejandro und Myriam sind schon lange in der Tanzszene dabei. Durch den Besuch von zahlreichen Workshops, das Bereisen von unterschiedlichen Ländern Süd- und Mittelamerikas, welches immer mit dem Tanzen verbunden wurde, haben sie ein gutes Niveau aufbauen können. Beide haben bereits im kleinen Stil Salsa in Deutschland unterrichtet und freuen sich darauf, weitere Erfahrungen zu sammeln.

Bild Alejandro & Myriam

21A-26b

16.4.-2.7.2021

12 UStd

Fr 20:30-21:15 h

Studio II, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

90,00 € (erm. 63,00 €)

Anmelden