Hoopend ins Wochenende – (Anf. mit Grundkenntnissen)

Clara Jobs

Der Hula Hoop ist seit einigen Jahren zurück! Und nicht nur das: Hoop-Dance bedeutet weit mehr als Hüftschwung.
Nach einem gemeinsamen Warm-Up vertiefen wir alte und lernen neue Tricks inner- und außerhalb des Reifens, die wir in kleinen Bewegungsabfolgen umsetzen. Tricks werden dem unterschiedlichen Level der Teilnehmer/-innen angepasst, so dass jede/-r einen eigenen Lernerfolg erzielen kann.
Um in den „Flow“ zu kommen und einen eigenen Stil zu entwickeln, experimentieren wir mit unterschiedlichen kreativen und tänzerischen Mitteln. Die Stunde endet mit „free hooping“: ein offenes Training, bei dem alles geübt wird, was gefällt.

Reifen sind vorhanden, eigene dürfen gerne mitgebracht werden.

Max. 10 Teilnehmende

Clara Jobs, Sozialpädagogin, seit 2010 begeisterte Hooperin. Seit 2011 regelmäßige Weiterbildung im Hoop-Dance, seit 2013 Trainerin, Organisation von Hula-Hoop-Jams in Bonn, Auftritte u.a. bei der German Hoop Convention.

Bild Clara Jobs

18B-21

31.8.-14.12.2018 (nicht 5.10.)

24 UStd

Fr 20:00-21:30 h

Studio I, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

180,00 € (erm. 126,50 €)

Anmelden