Afrikanischer Tanz & Yoga

Lila Mookerjee

Im traditionellen afrikanischen Dorf werden alle großen Ereignisse des Lebens getanzt (Hochzeitstanz, Tanz der jungen Frauen und Männer, Heiliger Wald usw.)
In diesem Workshop erlernen wir einen traditionellen Tanz und erfahren seine innere Bedeutung. Duch gezielte Körperarbeit und Rhythmusschulung erarbeiten wir den Tanz.
Zum „Cooling Down“ werden Pavan Muktan Asanas vorgestellt. Dadurch werden Blockaden des Körpers aufgelöst und die Energie kann frei fließen.

Lila Mookerjee, Tochter eines indischen Vaters und deutsche Mutter, geboren in Freiburg/Breisgau, studierte Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf bei Rupprecht Geiger und Gotthard Graubner. Sie unterrichtete Yoga am Sportreferat der Uni Köln, lernte afrikanischen Tanz in der EDEC bei Rosemarie Giraud in Abijan in Ghana und im Senegal und unterrichtete ihn im Oremans Daans Institut in Breda Holland und an der AREMC (Association Reginale de l Education et Musique) in Le Chatelet dept. Cher Frankreich.

Bild Lila Mookerjee

21A-236

16.5.2021

2 UStd

So 11:00-12:30 h

Studio I, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

20,00 € (erm. 14,00 €)

Anmeldung bis 11.05.21

Anmelden