Datenschutzhinweise

Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 DSGVO

Verantwortlicher:

Verein für Weiterbildung und Friedensarbeit e.V.
Bildungswerk interKultur
Friesdorfer Str. 192
53175 Bonn
Deutschland

Tel.: +49-228-4331460
E-Mail: anfrage@ik-bonn.de

1. Vorsitzender: Stefan Thrun-Seuster
Vereins-Register-Nr. VR 8569, Amtsgericht Bonn

Datenschutzbeauftragte:
Britta Sonntag
BildungsForum Lernwelten
Im Krausfeld 30a
53111 Bonn
Deutschland

Tel.: +49-228-96959-50
E-Mail: datenschutz@bf-bonn.de

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenerhebung:
Ihre Daten werden gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zum Zwecke der Kursanmeldung und -durchführung erhoben und zur Durchführung (vor)vertraglicher Maßnahmen verarbeitet, die auf Ihre ausdrückliche Anfrage hin erfolgen.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten:
Bei Kursen und Workshops werden die personenbezogenen Daten an die/den Kursleiter/in und ggf. Kooperationspartner des Kurses weitergegeben. Wenn ein Kurs vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert wird, werden ihre personenbezogenen Daten bei der Anmeldung an das BAMF, die/den Kursleiter/in des betreffenden Kurses und ggf. Träger der Grundsicherung und dem Ausländeramt übermittelt.
Eine detaillierte Aufstellung senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. Ihre Daten werden jedoch nicht an andere Einrichtungen des Vereins für Weiterbildung und Friedensarbeit e.V. weitergegeben.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten – Geschlecht, Geburtsjahr, Herkunftsbundesland, Angabe zur Größe des Arbeit gebenden Betriebs, Angabe zum Beruf – in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken an die zuständigen Landesbehörden übermittelt.

Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten:
Ihre Daten werden nach der Erhebung für zwei Jahre gespeichert und anschließend gelöscht. Im Fall von vom BAMF geförderten Kursen sind wir durch das Integrationskursgesetz verpflichtet Ihre Daten für zehn Jahre zu speichern. Danach werden sie gelöscht.

Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art.17, 18 und 21 DSGVO). Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass bei Nichtangabe Ihrer personenbezogenen Daten kein Vertrag zustande kommt, da diese zur Vertragserfüllung unabdinglich sind. Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft das BildungsForum Lernwelten, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an unser Datenschutzbeauftragte (Kontakt: siehe oben).

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich zudem an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 erfolgt nicht.

Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten durch das Bildungswerk interKultur können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.