Body & Movement & Nature

Kirsten van Well

Gerade im letzten Jahr haben wir spüren können, wie wir auf Spaziergängen und der Zeit ‚draußen’ Kraft schöpfen und Energie tanken.
In diesem neuen Angebot möchte ich unsere Verbindung zur Natur in und um uns herum Achtsamkeit und Wertschätzung schenken. Dabei richte ich mich thematisch nach der jeweiligen Jahreszeit. Wir wenden uns der besonderen Qualität dieser Zeit, wie wir sie durch den Körper erleben und durch Bewegen erfahren können, zu.
Die Erde, die uns im Herbst reich beschenkt, steht für Fülle, Genährt-Sein, Reife, Stabilität, Festigkeit und Stetigkeit. Den Boden spüren, der mich trägt. Den Füssen schenken wir besondere Aufmerksamkeit, der Berührung mit dem Boden im Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen und bewegen uns unterstützt durch ‚Erdmusik‘ – allein, zu zweit und in der Gruppe.
Wir erleben, wie wir uns durch eine gute Verankerung und Verbindung zu den Füssen mit Leichtigkeit aufrichten können.
Im stillen Sitzen und im Austausch verstehen und verankern wir die Erfahrungen.

Kirsten van Well hat als Tänzerin und Schauspielerin gearbeitet, war zu Studienaufenthalten an der Naropa University und ist Bewegungspädagogin, Aikidolehrerin und Meditationsanleiterin.

Bild Kirsten van Well

21B-335

13.11.2021

4,5 UStd

Sa 14:00-17:30 h

Studio I, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

45,00 € (erm. 31,50 €)

Anmeldung bis 09.11.21

Anmelden